modbom

Monat: Mai 2020

Launch des Skills Finanzielle Freiheit

Es ist nun soweit. Morgen, am 1. Juni 2020, ist der Launch des Skills Finanzielle Freiheit.

Du findest ihn im Alexa Skill Store, wenn du nach „Finanzielle Freiheit“ suchst oder wenn du diesem Link zum Skill folgst.

Ein kleiner Rückblick

Zur Erinnerung. Vor einigen Monaten habe ich die Idee gehabt die Erstellung eines Alexa Flash Briefing Skills zu erlernen. Dies wollte ich anhand eines konkreten Projekts durchführen.

Da ein Flash Briefing idealerweise täglich aktualisiert wird, musste es ein Projekt sein, zu dem ich auch ausreichend Inhalt vorweisen kann.

Dabei fiel meine Wahl auf das Thema finanzielle Bildung und finanzielle Freiheit.

Inhaltlich hat das Thema wenig mit diesem Blog zu tun. Dennoch habe ich mir dafür genügend Wissen angeeignet, um testweise ein Alexa Flash Briefing zu erstellen.

Launch des Skills Finanzielle Freiheit

Ab Morgen, dem 1.Juni 2020 wird es nun also in den nächsten 30 Tagen jeweils eine neue Folge mit wertvollen Informationen zum Einstieg in die Themen finanzielle Freiheit, finanzielle Bildung, finanzielle Intelligenz und finanzielles Mindset geben.

Der Skill selbst ist aber schon heute aktiv. Aktuell gibt es aber nur eine kleine „coming soon“-Botschaft.

Wenn du ungeduldig bist und wissen möchtest, was dich in den nächsten Tagen nach dem Launch des Skills Finanzielle Freiheit erwartet, dann höre dir das folgende Beispiel an:

Wie es weitergeht

Vorerst habe ich nicht geplant weitere Folgen für den Skill Finanzielle Freiheit zu erstellen, da ich mein Ziel: „Erlerne die Erstellung eines Alexa Flash Briefings erreicht“ habe.

Aus dem, was ich dabei gelernt habe, wird es jedoch noch einige Beiträge in diesem Blog geben.

Wenn du Fragen, Anregungen, Ideen, Verbesserungsvorschläge oder Ähnliches zu diesem Skill oder zur Entwicklung eines Alexa Flash Briefings hast, würde ich mich freuen, wenn du eine Mail an info@modbom.de schreibst oder einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlässt.

Rückblick auf die KW19 und KW20 2020

Wie immer in den geraden Wochen, gibt es von mir einen kleinen Rückblick.

Im Folgenden gebe ich dir eine kurze Zusammenfassung der letzten beiden Wochen mit einem Schwerpunkt auf empfehlenswerte Dinge, die ich mir angehört, angesehen und durchgelesen habe.

Sicherlich ist etwas dabei, was auch dein Interesse weckt.

Rückblick

Auf den allgemeinen Rückblick verzichte ich dieses Mal. Du wirst in den weiteren Abschnitten viel Interessantes lesen können.

Projekt Alexa-Skill

In den letzten beiden Wochen ist doch einiges zum Skill Tipp des Tages zur finanziellen Bildung geschehen. Ich war schon kurz davor einen eigenen Beitrag zu schreiben. Ich habe mich dann aber doch dafür entschieden, die Zeit in die Umsetzung zu stecken und nicht in dessen Dokumentation.

Einige entscheidende Dinge möchte ich aber dennoch mit dir teilen.

Zuerst habe ich ein paar weitere Folgen eingesprochen. Nach dem eigenen Probehören und auch dem Probehören lassen war ich nicht ganz zufrieden. Und das hatte weniger mit dem Klang meiner Stimme zu tun.

Vielmehr lag es daran, dass die Inhalte der Texte nicht wirklich zum Namen des Skills passten. Statt konkrete Tipps habe ich eher allgemeine Themen zur finanziellen Bildung und zur finanziellen Freiheit angesprochen.

Nach einigem Hin und Her und fehlgeschlagenen Versuchen, die Tipps konkreter zu gestallten, habe ich bemerkt, dass das Problem nicht die Texte waren sondern der Skill-Name.

Ich habe mich also entschieden den Skill „Tipp des Tages zur finanziellen Bildung“ ganz einfach in „Finanzielle Freiheit“ umzubenennen.

Warum nicht in „Finanzielle Bildung“?

Ganz einfach: Es wird viel häufiger nach „Finanzielle Freiheit“ gesucht“.

Außerdem soll mir das Projekt ja vor allem dazu dienen, an einem konkreten Projekt Erfahrungen in der Entwicklung von Skills zu sammeln. Da spielt der Namen zwar keine so große Rolle – unwichtig ist er aber auch nicht.

Darüber hinaus habe ich den neuen Skill – testweise – mit einer Ankündigungsfolge auf meinem Echo Dot zum Laufen gebracht. Einen echten End-to-End-Test habe ich bisher ja noch nicht durchgeführt.

Dafür musste ich dann doch noch ein paar Hürden nehmen. Details dazu gebe ich dir demnächst aber in einem eigenen Beitrag. Das würde sonst den Rückblick sprengen.

Nur soviel sei gesagt: Die Technik steht, auch die Backend-Anbindung, so dass der Skill On-Air gehen kann, sobald ich alle Folgen eingesprochen habe.

Buch-Empfehlungen

The One Thing

Link zum Buch und zur Webseite

What’s the ONE Thing you can do such that by doing it everything else will be easier or unnecessary?

Garry Keller

Wenn man das Buch The One Thing auf genau eine Aussage verkürzen möchte, dann ist es das oben genannte Zitat des Autors Garry Keller.

In Wahrheit enthält es natürlich sehr viel mehr.

Garry Keller legt an vielen Beispielen gut dar, warum es wichtig ist, sich zu fokussieren und nicht seine Gedanken, Energie und Zeit auf viele unterschiedliche Themen zu lenken.

Er gibt auch praktische Ratschläge, wie du das eine, für dich wichtige Ding finden und erreichen kannst.

In seiner Radikalität sind seine Ratschläge sehr klar und verständlich, aber auch nicht ohne Übung und viel Ausdauer umzusetzen. Dennoch wird es den einen oder anderen, vielleicht auch dich, zum Umdenken bewegen.

Artikel-Empfehlungen

Wie wird man erfolgreicher Unternehmer, Gary Vaynerchuk?

Link zum Artikel auf junge-gruender.de

Wer kennt Gary Vaynerchuck nicht? Du? Hmm, damit bist du in Deutschland aber auch nicht ganz alleine.

Im englischsprachigen Raum ist er aber eine feste Größe, gerade im Bereich Entrepreneurship und Social Media. Er hat als einer der Ersten erkannt, wie klassische Wirtschaftszweige von den sozialen Netzen profitieren können. Er hat z.B. den Umsatz des Weinhandels seines Vaters von respektablen 3 Millionen US Dollar in kurzer Zeit auf 60 Millionen US Dollar erhöht.

Mittlerweile gibt er allen, die es hören möchten – und auch denjenigen die nicht – wertvolle Tipps, wie sie mit ihren Ideen erfolgreich werden können. Der Kern liegt noch immer in den sozialen Netzen, seine Ratschläge gehen aber mittlerweile weit darüber hinaus.

Der oben verlinkte Artikel gibt eine schöne Zusammenfassung über GaryVee und seinem Wirken.

Facebook releases its ‚Blender‘ chatbot as an open-source project

Link zum Artikel auf engadget.com

So langsam kommen Chatbots auch in Europa an. In Asien, allen voran China und natürlich der USA, werden Chatbots schon seit einigen Jahren an vielen Stellen eingesetzt.

Die meisten Chatbots sind aber eher regelbasierte Systeme, in denen der Entwickler viel Hirnschmalz hineinstecken muss, um die vielen möglichen Gesprächsverläufe abzubilden.

Facebook hat einen Chatbot entwickelt, dessen 9,4 Milliarden (!) Parameter über mehrere verteilte neuronale Netze trainiert wurden.

Dadurch ist ein Chatbot enstanden, mit dem du schon ziemlich gut chatten kannst.

Und das Beste ist: Der gesamte Code wurde Open Source gestellt und ist auf parl.ai zu finden.

Mark Cuban: This is the side hustle I’d start now

Link zum Artikel auf cnbc.com

In der Höhle der Löwen war es bis vor kurzem Frank Thelen. Beim Original Shark Tank ist es Mark Cuban – der technikverliebte Star-Investor.

Und welches Thema würde Mark Cuban jetzt angehen, wenn er eine Nebentätigkeit starten würde?

I would become an expert in scripting for Alexa and Google Home and Cortana and go to any place that sold devices they supported and show them how much more they could do with a few hours of personalization

MArk Cuban

Warum er das machen würde, erfahrt ihr im verlinkten Artikel.

Podcast-Empfehlungen

50 Things That Made the Modern Economy

Link zum Podcast auf BBC World Service

Ich bin mir nicht sicher, ob ich diesen Podcast von BBC World schon einmal empfohlen habe. Wenn ja, dann schadet auch ein weiteres Mal nicht.

Wenn ich es noch nicht getan habe, dann wird es aber langsam Zeit.

Ich habe gerade die zweite Staffel zu Ende gehört und es ist einfach einer der besten und kurzweiligsten Podcasts, die ich gehört habe.

Jede Folge befasst sich mit einer Erfindung oder Innovation, die das Leben der Menschen nachhaltig verändert hat. Die Folgen sind meist um die 10 Minuten lang, so dass du sie auch gut auf kurzen Pendelstrecken hören kannst.

Ein absolutes Muss!

Start-Up DNA – 018 Hinterland of Things

Link zur Podcast-Folge

Wenn du glaubst Start-Ups entstehen in Deutschland nur in Berlin, München und Hamburg, dann solltest du dir diese Podcast-Folge anhören.

Im gesamten Rheinland und insbesondere in Bielefeld ist durch den dort sehr starken Mittelstand eine lebendige Start-Up-Szene entstanden.

Mehr dazu hörst du in der Podcast-Folge von Start-Up DNA.

Gründerszene – #29 Minimalist und Millionen-Unternehmer Cédric Waldburger: Leben mit 64 Dingen

Link zur Podcast-Folge

Wie man mit der Philosophie des Minimalismus‘ oder wie Cédric Waldburger es selbst lieber nennt, des Essentialismus‘, erflogreich zum Unternehmer werden kann, erfährst du in dieser Podcast-Folge.

Cédric Waldburger ist eine interessante Persönlichkeit. Sein Motto kann man in drei Punkten zusammenfassen:

  1. Sachen auf den Grund gehen durch Reduktion
  2. Refokussieren auf das, was wirklich essentiell ist
  3. Fokus auf nur eine Sache

Auch sein Interesse an Start-Ups, die sich global first auf die Fahne schreiben ist bemerkenswert – wohl getrieben durch seine vielen Reisen.

Reinhören lohnt sich.

Film-Empfehlungen

Inside Bill’s Brain: Decoding Bill Gates

Link zu Netflix

Bill Gates wurde ja gerade zum großen weltenzerstörenden Monster mutiert, der SARS-CoV2 selbstständig an seinem Schreibtisch zusammengepanscht und über das letzte große Windows-Update in aller Welt verteilt haben soll.

Daher ist es doch ganz interessant, einen Einblick in seine Arbeit und seine Gedankengänge zu bekommen.

Was spielt sich wohl in dem Gehirn dieses „Monsters“ ab?

Wer sich einen starken Fokus auf sein Schaffen bei Microsoft erhofft, wird enttäuscht werden. Es geht eher darum, wie er wurde, was er ist und um sein Handeln nach Microsoft.

Dennoch gibt die Doku einige interessante Einblicke in das Denken von Bill Gates.

Fun Fact: Ohne die Bill und Melinda Gates Stiftung wäre der erste PCR-Test von Prof. Drosten wahrscheinlich gar nicht in Umlauf gebracht worden, da die Herstellung zu teuer war. (Nachzuhören in einer der Coronavirus-Update-Folgen auf NDR-Info. Ich finde sie nur leider gerade nicht)

Abschluss

Das war dann der Rückblick auf die KW19 und KW20 2020.

Der Beitrag ist wieder etwas länger geworden. Eventuell steige ich demnächst auf einen Wochenrhythmus um.

Was hältst du davon? Schreibe mir dazu doch bitte einen Kommentar unter diesem Artikel. Du kannst mir auch dazu schreiben, was dir besonders gefällt, wovon ich mehr schreiben sollte und was ich lieber weglassen kann.

Weitere Beiträge aus dieser Rubrik findest du unter der Kategorie Rückblicke.

Möchtest du auch zwischen diesen Rückblicken auf dem Laufenden bleiben, dann folge mir auf Twitter unter @msiebeneicher.

Bis demnächst und bleibe gesund!


Bildnachweis

Titelbild von Gerd Altmann auf Pixabay

Rückblick auf die KW17 und KW18 2020

Zwei Wochen sind schon wieder ins Land gezogen. Daher ist es Zeit für den Rückblick auf die Wochen KW17 und KW18 2020.

Im Folgenden gebe ich dir eine kurze Zusammenfassung der letzten beiden Wochen mit einem Schwerpunkt auf empfehlenswerte Dingen, die ich mir angehört, angesehen und durchgelesen habe.

Sicherlich ist etwas dabei was auch dein Interesse weckt.

Rückblick

An der allgemeinen Situation hat sich bekanntermaßen auch in den letzten zwei Wochen nicht viel geändert. Es gibt zwar ein paar Lockerungen der Corona-Maßnahmen, aber im Home-Office-Alltag ist davon nicht viel zu spüren.

Ich habe höchstens den Eindruck, dass leider immer mehr Menschen denken, dass der Virus ja doch nicht so schlimm sei, da ja nicht viel passiert ist. Daher halten sich auch immer weniger an Kontaktbeschränkungen.

Dass aber gerade diese Beschränkungen der Grund dafür sein könnte, dass bisher vergleichsweise wenig passiert ist, scheinen diese Personen nicht zu bedenken.

Ich hoffe, dass das alles gut ausgeht.

Dafür habe ich jetzt auch endlich etwas mehr Zeit in die Entwicklung des Alexa Skills Tipp des Tages zur finanziellen Bildung stecken können.

Mehr dazu erfährst du jetzt

Projekt Alexa-Skill

In den letzten zwei Wochen habe ich vergleichsweise viel für den Tipp des Tages zur finanziellen Bildung machen können.

Ich habe die letzten 13 Texte für die erste „Staffel“ fertiggestellt. Damit sind es nun 30 Folgen.

Die ersten neun Tipps konnte ich sogar schon einsprechen, wobei ich den einen oder anderen noch einmal aufnehmen werde. Ist doch etwas ungewohnt das Ganze.

Oder ich nenne den Skill einfach in „Gute-Nacht-Geschichten mit Manuel“ um… 😉

Artikel-Empfehlungen

Homeoffice mit Kindern – Studie: Viele Eltern am Ende ihrer Kräfte

Link zum Artikel auf n-tv.de

Muss ich dazu noch etwas schreiben?

Enkel müssen Erspartes hergeben: Sozialamt darf Taschengeld abgreifen

Link zum Artikel auf n-tv.de

Schon wieder was von n-tv? Eigenartig. Habe ich doch n-tv weder in irgendeinem Feed noch sehe ich das im TV.

Der Artikel war eine Weiterleitung und ich fand ihn interessant, da ich nie darauf gekommen wäre, dass Enkelkinder eventuell Geld zurückgeben müssen, das sie sich für viele Jahre mit kleineren monatlichen Raten angespart haben.

Und es passt ja auch zum Skill Tipp des Tages zur finanziellen Bildung.

Audi Autonomous Driving Dataset (A2D2)

Link zur Website

Und nun zum heimlichen Highlight dieses Rückblicks. Das ist jetzt ein bisschen Werbung in eigener Sache, da ich ja bei Audi arbeite. Mit dem vorgestellten Projekt kam ich bisher aber nicht in Berührung. Muss ich vielleicht ändern.

Über LinkedIn habe ich erfahren, dass es von Audi eine Website gibt, auf der es Datensätze einiger Versuchsträger für autonomes Fahren zum Download gibt.

Damit sollen Startups und Forscher für autonomes Fahren unterstützt werden.

Tolle Sache, wie ich finde.

Podcast-Empfehlungen

Unbox Your Life! Bewohnerfrei leben – Bestseller Autor Tobias Beck packt aus!

Link zur Podcast-Folge

Die wöchentliche Portion Mind-Set und Motivation habe ich mir in dieser Podcast-Folge reingehört. Den Podcast Erschaffe dich neu! von Deniz Deke kannte ich bisher nicht und ich bin nur über eine Empfehlung auf die Folge mit Tobias Beck gestoßen.

Diese Episode fand ich aber auch deshalb ziemlich interessant, da ich den Bewohnerfrei-Podcast von Tobias Beck regelmäßig höre. Dort stehen aber seine Gäste im Mittelpunkt und nicht Tobias Beck selbst.

Bob Iger — CEO and Chairman of Disney

Link zur Podcast-Folge

Endlich habe ich es mal wieder geschafft eine Folge der Tim Ferris Show zu hören. Und wieder hatte er einen hochkarätigen Gesprächs-Gast. Ein Mann, der Winston Churchill zum Vorbild hat und dessen Telefon klingelte wenn es Steve Jobs langweilig wurde, hat bestimmt einiges zu erzählen.

10 Years Experience with Bots – with Botego Founder Ekim Kaya

Link zur Podcast-Folge

Im Chatbot Podcast geht es etwas technischer zur Sache. Ich möchte ein bisschen mehr zu Chatbots lernen. Insbesondere auch, da es viele Gemeinsamkeiten zu Alexa-Skills gibt. Daher habe ich angefangen diesen Podcast zu hören. Die erste Folge, auch wenn schon etwas älter, ist ein guter Einstieg ins Thema.

Film-Empfehlungen

Contagion

Link zu Amazon Prime Video

Ein Film passend zur aktuellen Corona-Krise. Es gibt auffällig viele Parallelen zur aktuellen Situation. Der Film-Virus hat einige Ähnlichkeiten zu SARS-COVID-02.

Wie groß die Auswirkungen auf alle Bereiche des Lebens sind, kommt im Film aber nicht annähernd rüber. Trotzdem habe ich mir gedacht, dass irgendjemand Donald Trump diesen Film im morgendlichen Briefing vorspielen hätte sollen.

Oder vielleicht lieber doch nicht. Nicht, dass er denkt, es sei nur Fake und alles eine Inszenierung.

Abschluss

Das war dann auch der Rückblick auf die KW17 und KW18 2020. Weitere Beitrag aus dieser Rubrik findest du unter der Kategorie Rückblicke.

Bis demnächst und bleibe Gesund!


Bildnachweis

Titelbild von Gerd Altmann auf Pixabay

Copyright © 2021 modbom

Theme von Anders Norén↑ ↑